Black or White?
Ist das Leben für dich eher düster & schwarz?
Willst du es lieber leicht & hell?

NEU

Abschied, der verbindet

Sammel Blickwinkel auf
ein Leben und erschaffe
Momente der Verbundenheit
in Zeiten der Trennung

Deine Lebensblicke Logo by Kristian
Colors of Death Lebensblicke Säule

Dieses Szenario einer Beerdigung ist vielen von uns vertraut:
Alles ist grau und trostlos, einschließlich der Lebenden, die die verstorbene Person ein letztes Mal ehren.
Niemand traut sich etwas zu sagen. Sprachlosigkeit macht sich breit. Die Stille ist erdrückend.

Abschied darf definitiv anders aussehen!

Den Reichtum eines Lebens in Bildern festhalten

Dabei gibt es so viel zu erzählen. Jede anwesende Person bringt ihre eigene Geschichte, eigene Blickwinkel und eigene Bilder der/des Verstorbenen mit. Teilweise sind es Erinnerungen, die nur sie hat. Warum diese einmaligen “Lebensblicke” eines geliebten Menschen nicht erwecken und mit allen anderen Anwesenden teilen?

“DEINE LEBENSBLICKE” ermöglicht es dir, den Abschied von geliebten Menschen auf eine zeitgemäße Art zu erfahren.
Statt einer trostlosen Trauerfeier schenkst du den Hinterbliebenen durch gemeinsames, kreatives Tun ein aktives und trostspendendes Erinnern an einen geliebten Menschen.

Unser Erinnerungsturm ist ein Ort, an dem sich alles um die/den Verstorbene/n dreht.
Er ist ein “Ankerpunkt” in mitten einer Zeit, in der Hilflosigkeit, Fassungs- und Orientierungslosigkeit herrschen. Trauernde können dort in Liebe und Dankbarkeit an das denken, was den verstorbenen Menschen ausgemacht hat. Sie können gemeinsam über lustige Anekdoten lachen oder andere Blickwinkel erfahren, die sie so noch nicht kannten.

Wie kann der Turm von wem eingesetzt werden?
Ob du Zugehörige/r aus dem Privatbereich, dem beruflichen oder sozialen Umfeld bist, als BestatterIn, als TrauerrednerIn oder als TrauerbegleiterIn den Abschied eines geliebten Menschen begleitest: Es gibt viele Beweggründe und Möglichkeiten, die Türme am Ende eines Lebens kraftvoll einzusetzen.

Die Türme tragen dazu bei, den Abschied zu erleichtern, indem sie:

An Orten der Abschiednahme können Bestatter das Aufstellen eines Erinnerungsturms anbieten, damit die Türme die Möglichkeit geben, auf das Leben der verstorbenen Person zurückzublicken.

mit den gestalteten Türmen können TrauerrednerInnen Gefühle, Gedanken und Fotos in lebendige Lebensgeschichten wandeln und eine Zeremonie aktiv gestalten.

Unternehmen, Seniorenheime oder Hospize können die Türme für die Zugehörigen aufstellen, damit diese Lieblingsmomente und Erinnerungen festhalten und einen gelebten Abschied erleichtern.

Die Türme können als Werkzeug für die Trauerbegleitung dienen, um kreativ Trost, Kraft, Freude und Dankbarkeit zu earbeiten.

Geschichten, persönliche Erinnerungsstücke und Bilder des Verstorbenen können an den Türmen aufbewahrt werden, um für die Angehörigen ein Lebensmuseum zu gestalten.

Farben und Muster des Turms im Video und auf Fotos können vom Produkt abweichen

Dein Erinnerungsturm- Ein Lebensmuseum

Erschaffe Raum für gemeinsame Erinnerungen, die Bleiben

Gestalte im Vorfeld zur Abschiedsfeier für die Gäste einen oder mehrere Erinnerungstürme mit Bildern oder kleinen Erinnerungsstücken der/des Verstorbene/n. Alternativ lasse diese Dinge mitbringen und gestalte mit dem Zusammenstellen eine lebensbejahende kleine Zeremonie während des Lebensfestes. Unser Turm ist aus hochwertigem Karton und lässt sich leicht, trotzdem sehr stabil in unterschiedlichen Höhen zusammenstecken.

Am Ende führen die Bilder und Geschichten durch ein Museum des Lebens, das so einzigartig ist, wie das Leben selbst.

Ob bei der Trauerfeier, dem Dankeskaffee, in der Kirche oder Daheim. Du entscheidest über Ort und Zeitpunkt, an dem du die Erinnerungstürme aufbauen möchtest. Überall wo es dir gefällt – DEINE LEBENSBLICKE bringt Menschen zusammen.

Die Bilderrahmen

10 verschiedene Farbplatten

Führe den Blick vom Verlust hin zu einem Leben voller Erinnerungen. So wird dankbar und freudvoll an die gemeinsame Zeit erinnert.

Die einzelnen “Rahmen” füllst du individuell mit Text, Bildern und/oder Erinnerungsstücken und erschaffst damit eine einzigartige Bilderausstellung, die alle Gäste zum Verweilen, Lächeln und Austauschen einlädt. 

Alternativ kannst du natürlich – je nach zeitlichem Rahmen bis zur Beisetzung/Feier – den Trauergästen im Vorfeld eine Platte zukommen lassen, so dass jede Platte von anderen Menschen mit Leben gefüllt wird. So entstehen Lebensblicke, die du so über den geliebten Menschen nie hättest teilen können.

Es liegt ganz bei dir, wie du das Bildermuseum gestaltest:

DIe Box

Alle Teile, die du benötigst, um einen Turm von 1,85m Höhe aufzubauen liefern wir dir in einer praktischen Box. Aus Gründen der Nachhaltigkeit dient sie sowohl dem Versand und der späteren Aufbewahrung. Die gestalteten Platten kannst du nach dem Lebensfest jederzeit für Momente der Erinnerung herausholen und betrachten.

Häufige Fragen zu Deine Lebensblicke

Bitte beachte, dass der Turm zwar aus stabiler Pappe besteht, ihn Regen oder starke Feuchtigkeit allerdings beschädigen können. Daher empfehlen wir den Turm geschützt, überdacht oder in Innenräumen aufzustellen. Achte am besten auch darauf, den Turm nicht auf nasses Gras oder feuchte Erde zu stellen. Wähle ansonsten eine wasserdichte Unterlage (z.B. eine Fußmatte).

  • Du kannst deine Fotos mit allen handelsüblichen Klebeprodukten (wie Klebestifte, Klebestreifen, Klebepunkten, Fotoecken, o.ä.) auf den Steckplatten aus Pappe fixieren.
  • Kleine Erinnerungsstücke können aber auch mit jeweils zwei starken Magneten (beidseitig, da die Platten an sich keine Magnetwirkung haben) oder Stecknadeln an der Pappe befestigt werden.
  • Möchtest du selbst Texte auf die Platten schreiben? Kein Problem. Hier sind Permanentmarker sehr gut verwendbar.

Nein, eine individuelle Farbgestaltung ist nicht möglich. Durch das flexible Stecksystem lässt sich allerdings leicht wählen, welche Farbe an welche Stelle kommt. Die freie Gestaltung der Platten ermöglicht es, selbst zu entscheiden, wie viel Farbe sichtbar wird, nachdem sie bestückt wurden.

Durch die Querverstrebungen ist der Turm in sich sehr stabil. Das Gesamtgewicht ist mit 1,4kg recht gering, trotzdem ist ein Umkippen ohne Fremdeinwirkung nur schwer möglich. Wir empfehlen dir aber – vor allem bei windigen Verhältnissen – den Turm am Fuß zu stabilisieren. Hierzu kannst du zum Beispiel einen Blumenkübel im Inneren des Turms aufstellen oder je links und rechts am Fuß. Solltest du den Turm auf trockenem Erdboden aufstellen, kannst du auch Zelthaken verwenden.

“Jeder Abschied ist die Geburt einer Erinnerung.”

Salvadore Dali

Ein Set des Erinnerungsturms besteht aus:

So einfach geht´s:

99,90 Euro

Einführungspreis: 89,90 Euro

brutto inkl. Versand
Farbliche Abweichungen vorbehalten

Der Mensch hinter der Idee:
Kristian Bochnick

Früher trug er die Angst, plötzlich aus dem Leben gerissen zu werden. Doch dann stieß er vor einigen Jahren in einem Buch auf den magischen Satz:”Ich wünsche dir einen schönen Museumstag”. Museumstage sind für ihn Momente, die Geschichten über das Leben erzählen. Es ist seine Vorstellung, diesen Momenten am Ende eines Lebens noch einmal zu begegnen.

Kristian hat das Gefühl, in der Gesellschaft geht Freude verloren, wenn wir über den Tod nachdenken. Daher möchte er mit “DEINE LEBENSBLICKE” Orte erschaffen, an denen kraftvolle Bilder die bunten Geschichten des Lebens wiederaufleben lassen. Sein Ziel ist es, eine trostlose Beerdigung in eine Dankesfeier zu verwandeln und Mut zu schenken. Und so der Trauer ein vielseitiges Gesicht zu geben. Diese Idee wurde für Kristian zu einem befreienden Impuls, seine Angst vor dem Tod zu überwinden.

Sein Herzensprojekt passt wunderbar zum Leitbild von Colors of Death. Gemeinsam wird nun die Möglichkeit geschaffen “DEINE LEBENSBLICKE” und die damit verbundene Philosophie in die Welt zu tragen.

DEINE LEBENSBLICKE by Kristian