Black or White?
Ist das Leben für dich eher düster & schwarz?
Willst du es lieber leicht & hell?

Unsere Veranstaltungen

für deine begrenzte Ressource Lebenszeit

Hier findest du alle Termine zu Vorträgen, Workshops und Events

11. März

Workshop - Mannheim

17:00 - 20:00 Uhr

Hilfe, meine Eltern haben nicht vorgesorgt

Du wünschst dir, dass ein Mensch, für den du am Ende des Lebens die Verantwortung tragen wirst, die nötigen Entscheidungen und Vorkehrungen trifft? Vielleicht haben deine Eltern immer noch keine Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, geschweige denn sich Gedanken über die Bestattungsformalitäten gemacht?

Dir wird ganz angst und bange bei dem Gedanken, dass du allein mit allen Antworten und ToDos dastehen wirst, wenn sie morgen sterben sollten?

Es kommt einfach keine Bewegung in die Sache und du weißt nicht, wie du z.B. deine Eltern hinterm Berg herlocken kannst? 

Mit dieser Hilflosigkeit bist du nicht alleine. 

Gemeinsam in der Gruppe erarbeiten wir deshalb folgende Themen:

Lass uns versuchen zu verstehen, warum die Menschen, mit denen du reden möchtest, jegliche Gespräche rund um Bestattung und Vorsorge bisher ablehnen? Gemeinsam erörtern wir mögliche Blockaden und schaffen gegenseitiges Verständnis.

Wie kann es dir gelingen, dass du mit deinen Eltern über das Tabuthema ins Gespräch kommen kannst? An welchen Punkten bist du bisher gescheitert. Wie kannst du dich gezielter darauf vorbereiten mit Einfühlsamkeit und neuen Blickwinkeln

Wir erarbeiten gemeinsam einen gesunden Umgang mit den unausgesprochenen Entscheidungen zu bekommen. Wie kannst du damit leben lernen, wenn z.B. deine Eltern nicht für dich vorsorgen.

11. März, 17-20 Uhr

Dies ist ein Vor-Ort-Workshop, der in Mannheim stattfindet. Die genaue Adresse erhältst du nach der Anmeldung.

Freue dich auf einen Gruppenworkshop, bei dem wir aus dem Erfahrungsschatz und der Verbundenheit zum Thema wertvolle Impulse, Dialoge und Handlungsmöglichkeiten erarbeiten werden.

Der Workshop-Preis von 59,90 Euro Brutto beinhaltet Wasser, etwas kleines zum Essen, Arbeitsmaterial und unser Gesprächskartenset.

Bitte beachte, dass wir keine rechtliche oder steuerliche Beratung machen.

27.-16. Juni

3 + kostenfreier Impulsworkshop - Online

jeweils 12 Uhr

inFINITY EMPOWERMENT® Kickstarter Tage

Du bist eigentlich so souverän, taff und stehst in jeder Lebenslage deine Frau. Doch wenn der Tod oder andere schwere Krisen bei dir und deinen Mitmenschen an die Tür klopfen fühlst du dich…

…hilflos
…sprachlos
…unsicher
…überfordert

Dabei willst du doch besonders in den Situationen fürsorglich mit anderen umgehen. Du hast aber einfach Berührungsängste, dich diesem negativen Thema zu widmen. Wie aber kannst du es schaffen, mehr Gelassenheit, mehr Selbstsicherheit und Souveränität im Umgang mit Endlichkeiten zu erlangen?

Mit diesen Berührungsängsten und der Prokrastination bist du nicht alleine. Auch nicht mit dem Wunsch kraftvoll jeder Lage im Leben zu begegnen – inkl. Endlichkeit und Krise.

Genau für dich und deine “Verbündeten” gibt es unser Online-Format an 3+2 Tagen – jeweils um 12 Uhr. In unsren Sessions öffnen wir für 0,- Euro unseren Raum, um dir glaubenssatzsprengende Blickwinkel, Mut machenden Perspektiven und freudebringende Möglichkeiten zu schenken.

Damit du die Endlichkeiten fürsorglich meisterst und innere Stärke und unendliche Verbundenheit erlebst

14.-16. Juni

Workshop - Mannheim

Wochenend-Event

infinity empowerment days -
stärke deine weibliche Führungsrolle

Du bist eine fürsorgende Leaderin – du führst dich, deine Kinder, Mitmenschen oder Mitarbeitende. Und das mit vollem Herzblut und aus tiefster Leidenschaft. 

Doch in emotional belastenden Situationen, in Krisen durch Verlust und Trauer ist deine Souveränität auf einmal am wackeln. Du hast Angst, etwas falsch zu sagen, etwas falsch zu machen, falsch zu reagieren und weißt einfach nicht, wie du helfen kannst. 

Was hilft dir? Was hilft anderen?

Entdecke bei den inFINITY EMPOWERMENT DAYS neue Fähigkeiten im Umgang mit Endlichkeiten – von persönlichen Herausforderungen bis hin zur finalen körperlichen Endlichkeit.

Erhalte Stabilität und Standfestigkeit, indem du Krisen souverän meisterst, deine Komfortzone verlässt und limitierende Glaubenssätze überwindest.

Gewinne Gelassenheit und Vertrauen, indem du innere Ruhe bewahrst und deine Selbstführung stärkst.

Erlange Verständnis und Wissen, indem du emotionale Führung entwickelst, die Bedürfnisse von Trauernden verstehst und kraftvolle Lösungen für gemeinsame Herausforderungen findest.

18. Juli - 18:30 Uhr

Kostenfreier Impulsvortrag mit Afterwork-Shopping

Modehaus Sohn - Ladenburg

Für dich geb ich mein letztes Hemd

Der Tod macht dich  neugierig. Aber bisher hast du kein Zugang gefunden, mal mit einer Leichtigkeit anstelle Schwere deiner unausweichlichen Zukunft zu begegnen. 

Daher laden wir dich ein, mit neuen mutmachenden, kreativen und liebevollen Blickwinkeln dem Thema “Letztes Hemd” zu begegnen. Denn für Menschen die du liebst, würdest du doch immer dein letztes Hemd geben, richtig?

 

Erlebe einen einzigartigen Abend im Modehaus Sohn, bei dem du die neuesten Trends im Bereich Kleidung entdecken kannst. Gleichzeitig bietet der kostenfreie Impulsvortrag von Colors of Death® einen tiefgehenden Einblick in das Trendthema „LETZTES HEMD“. 

Lerne, wie Selbstbestimmung auch in den letzten Momenten deines Lebens eine Rolle spielen kann. Erfahre, wie du bewusst mit deiner begrenzten Lebenszeit umgehen und deine Nächstenliebe über den Tod hinaus bewahren kannst. Lass dich inspirieren und nimm wertvolle Impulse für deine persönliche Lebensgestaltung mit.

Öffnungszeiten: 15:00-20:30 Uhr
Vortragszeit: 18:30-19:30 Uhr
Anschließend Dialog- und Einkaufsmöglichkeiten

20. Juli

Workshop - Heidelberg

Tagesevent

Lebenskunst für moderne Heldinnen

Du fragst dich manchmal, was du eigentlich in deinem Leben geschafft hast?

Während du auf SocialMedia und anderen Medien gefühlt dutzende erfolgreiche Frauen siehst, steigen deine Zweifel an dir weiter. Dein Selbstwert dagegen sinkt. Dein Leben fühlt sich noch unspektakulärer an als zuvor. Wenn du einmal gehst, was wirst du schon hinterlassen?

Werde dir darüber bewusst, dass du schon so viel in deinem Leben erreicht hast! Hole mit uns deinen Heldinnenumhang aus dem Schrank und gehe kraftvoll deiner Zukunft entgegen.

 

 

Freue dich auf eine kleine,  aber sehr feinen Kreativworkshop. Gemeinsam mit Verena Glaese, Autobiografin und Jasmin Marks, inFINITY EMPOWERMENT Trainerin wirst du deine Geschichte rekonstruieren und mit Kreativtechniken positive Gefühle mobilisieren.

Erlebe, wie du aus deinem Erfahrungsschatz der Vergangenheit kraftvoll deine fürsorgende Zukunft gestalten kannst

Start 10:00 Uhr / Ende 17:00 Uhr
inkl. Getränken und leichtem Mittagslunch

1. August

Impulse & Fragen - Online

19:00 - 20:00 Uhr

Wake-up-Call
Unser kostenfreier Zeitraum für deinen Weckruf

Zeit – sie ist dir so kostbar, aber irgendwie rinnt sie dir durch die Finger. Du fühlst dich in einem rasenden Stillstand gefangen. Dabei willst du noch soviel erleben und zeitgleich fehlt dir aber oft allein schon die Zeit für dich und das, was dir wichtig ist. Ein Teufelskreis.

Immer öfter und klarer wird dir bewusst, dass du aus diesem Wettlauf gegen die Zeit nicht lebend rauskommen wirst. 

Du hast ein Magengrummeln bei dem Gedanken an deine Endlichkeit. Denn damit einher geht ja auch, dass du für deine Liebsten sorgen möchtest, sollte der Fall der Fälle doch schneller als gedacht eintreten. Bedeutet aber auch hier wieder Zeit, die du brauchst, um dich in Ruhe mit diesem Thema zu beschäftigen. Ein Thema, das schwer und trocken anmutet. So muss es aber nicht sein!

Uns allen geht es so. 
Daher freue dich auf Verbundenheit in diesem Raum, der dir Zeit schenkt und mit dir auf deine begrenzte Zeit schaut.

Wir starten mit einem Eingangsimpuls, der dir einen neuen Blickwinkel ermöglicht. Danach ist Platz für gemeinsame Reflektion zum jeweiligen Thema. Vor allem aber ist Raum für deine Gedanken, Fragen, Ängste, Zweifel und alles, was dir zu der eigenen Endlichkeit auf der Seele brennt.

Erwarte also keine Vortrag, sondern einen interaktiven Austausch, bei dem du die Hauptrolle spielst!

11. Mai

Workshop - Online

10:00 - 13:00 Uhr

Dein Fußabdruck:
Was wirst du hinterlassen?

Bei diesem Titel geht es nicht um dein Testament oder dein Erbe. Eher um ein Erbe, das du hinterlassen wirst, das andere nicht ausschlagen können. Was müssen andere für dich tun, solltest du morgen unerwartet sterben?

Das Thema Tod und Bestattung ist eine Blackbox. Im wahrsten Sinne des Wortes. Bisher hast du dich nicht getraut diese zu öffnen. Du hattest wenig Motivation dich diesem “negativ” behafteten Thema zu widmen. Aber aus dem Kopf bekommst du es trotzdem nicht. 

Ist es nicht erstaunlich, dass der Tod uns alle erwartet wir aber nie gelernt haben, was dies bedeutet. Für uns selbst und für andere? Zu wissen, was wir füreinander tun dürfen ist so wertvoll und gibt uns die Chance, weniger hilflos in Zeiten der emotionalen Krise agieren zu können.

Lass uns einen ersten Blick in die Blackbox werfen, damit du gelassener und selbst bestimmter dem Thema begegnen kannst. Ein Thema, das uns alle betrifft und betroffen macht. Freue dich endlich Licht in das dunkel geglaubte Thema zu bringen.

Freue ich auf einen neuen Blickwinkel

Gemeinsam in der Gruppe erarbeiten wir deshalb folgende Themen:

Was sind die ersten Schritte, die andere für dich gehen müssen, solltest du morgen unerwartet sterben.

Was sind Fragen, die von anderen für dich und für sich selbst beantwortet werden müssen, damit Menschen dein Leben für dich zu Ende bringen können.

Welche emotionalen Hürden werden zu überwinden sein.

Was wird von dir bleiben? Erarbeite dir dein Bild von dir selbst, wie dein eigener Fußabdruck aussehen soll, den du hinterlassen möchtest.

11. Mai., 10-13 Uhr

Dies ist ein Remote-Workshop und findet via Zoom statt. Den Zugangslink erhältst du nach der Anmeldung

Freue dich auf einen Gruppenworkshop, bei dem wir gemeinsam einen Überblick der wichtigsten Fakten erarbeiten, die uns alle erwarten. Sei es auf bürokratischer oder menschlicher Ebene.

Der Workshop-Preis von 45,90 Euro Brutto beinhaltet eine digitale Checkliste.

Bitte beachte, dass wir keine rechtliche oder steuerliche Beratung machen.

11. Mai

Kreativ-Workshop - Mannheim

14:00 - 17:00 Uhr

Was bleibt, wenn du morgen gehst: Kreative Wege für Mütter, um ganzheitlich fürzusorgen

Du bist Mutter? Dann willkommen auf einer ganz besonderen Reise…

Kennst du das Gefühl, wenn deine Kinder spielen und trotz des dankbaren Lächelns auf deinem Gesicht düstere Gedanken auftauchen? Die “Was, wenn mir morgen etwas passiert?”-Frage ist allgegenwärtig, doch der hektische Alltag lässt kaum Raum für diese Sorgen. Auf Grund des Zeitmangels willst du den Fokus sowieso lieber auf die schönen Momente legen.

Doch genau diesem Moment und diesem Gedanken schenken wir die so nötige Zeit. Um deine Sorgen zu überwinden und deine Liebe und Verbundenheit als Mutter vollständig zu entfalten.

Mit dem Muttersein kamen nicht nur die Freude, sondern auch die Sorgen auf die Welt. Du bist nicht allein – viele Frauen teilen seit der Geburt diese “Was, wenn…”-Gedanken. Schließlich zeigt dies, dass auch du fürsorgend auf jeder Ebene deine Mutterrolle lebst. Fast auf jeder Ebene….

Deshalb konzentriert sich unser inspirierender Workshop auf den Bereich, in dem dein Fürsorgebedürfnis bisher unbefriedigt ist. Gemeinsam widmen wir uns deiner Fürsorge über den letzten Herzschlag hinaus und geben dir Werkzeuge an die Hand, um die immer wieder überschattenden Gedanken zu überwinden.

Dazu kreieren wir gemeinsam in der Gruppe:

– Gesten, die Trost spenden
– Worte, die Mut machen
– Brotkrumen, die Orientierung geben
– Kraftquellen, die Halt bieten

Unsere lebendigen Workshops sind keineswegs traurig, sondern kraftvoll, lebensbejahend und motivierend. Wir helfen dir, deinen Frieden mit dem Unvermeidlichen zu finden und deiner Angst positive Gefühle entgegen zu stellen

Die gemeinsame Arbeit wird nicht nur befriedigend, sondern auch bereichernd sein. Du wirst lernen, wie du für alles sorgen kannst, einschließlich des Moments, der hoffentlich später als früher alles verändern wird. Durch deine Teilnahme erschaffst du etwas Unvergängliches: Liebe und Verbundenheit.

11. Mai, 14-17Uhr

Dies ist ein Vor-Ort-Workshop, der in Mannheim stattfindet. die genau Adresse erhältst du nach der Anmeldung.

Freue dich auf einen Gruppenworkshop, bei dem wir gemeinsam individualisierte, kreative Ideen entwickeln, die deinen Kindern Halt, Trost und Liebe schenken werden, solltest du – hoffentlich später als früher – sterben.

Der Workshop-Preis von 59,90 Euro Brutto beinhaltet Wasser, etwas kleines zum Snacken, Arbeitsmaterial und unser kleines Erbe.

Bitte beachte, dass wir keine rechtliche oder steuerliche Beratung machen.

1.-4. November

Workshop - Pfalz

Wochenend-Event

unser exklusives All-Inklusive-Retreat: Zeitwert

Du rennst gefühlt durch den Alltag. Du bist getaktet wie ein Uhrwerk und bereits ein einziges Sandkorn im Getriebe bringt alles zum Stillstand. Ein Stillstand, für den aber gerade keine Zeit ist. Obwohl Zeit ja genau das ist, was du dir gerne wünschst. Und während du eher gelebt wirst – als zu leben – laufen die Sandkörner deiner Lebensuhr weiter und weiter ab.

Stopp! Halte Inne. Finde das Bewusstsein, das du brauchst, um deiner schwindenden Zeit Mehrwert und somit mehr Qualität zu schenken. Dazu laden wir dich ein. Zu einer AUSzeit, um dich genau dem Thema zu widmen, dessen Wert bisher zu kurz kam. DEINER ZEIT. Wie kannst du sie achtsamer und bewusster erfahren? Wie kannst du dich verbunden fühlen und Verbundenheit erzeugen, wenn deine Zeit abgelaufen sein wird?

Es ist ein Retreat der Extraklasse, bei dem es um deine wertvollste Ressource Lebenszeit geht. Es ist deine Möglichkeit auf einzigartige und ganz besondere Weise deinen rasenden Stillstand anzuhalten und dir über den Wert deines Lebens bewusst zu werden.

Wir bringen dich auf leichte, kreative und lebensbejahende Art und Weise an die Begrenzung deines Lebens und werden dir durch die praktische Arbeit einen neuen Umgang mit der Endlichkeit ermöglichen.

Freue dich auf ein Event, das es so kein zweites Mal in Deutschland gibt. Dich erwartet eine Location, die den positiven Einfluss der vermittelten Retreat-Inhalte nicht nur unterstützt sondern verstärkt. Wir versprechen dir: Dieses Wochenende wirst du niemals vergessen und es wird dich und deine Liebsten reich beschenken.

Unsere Arbeit

Wir brauchen in unserer Gesellschaft mehr Achtsamkeit & Fürsorge anstelle Hilflosigkeit und Ignoranz im Umgang mit der eigenen Endlichkeit.
Deshalb bieten wir mit unseren unterschiedlichen Veranstaltungen neue, kreative und leichte Lösungsangebote zu den Tabuthemen Tod, Trauer und begrenzte Lebenszeit, hinter denen so viele Potentiale für einen wertschätzenden & fokussierten Umgang mit dem eigenen Leben stecken.

Wir alle können für uns selbst, für unsere Liebsten, aber auch gesamtgesellschaftlich so viel Mehrwert erreichen. Der Blick an die Grenze unseres Lebens lohnt sich also auf vielen Ebenen. Bist du neugierig? Wir freuen uns auf dich.

Deine individuelle veranstaltung

Es gibt unzählige Möglichkeiten...

…wie wir für dich, deine Familie, deinen Freundeskreis oder deine KundInnen einen zugeschnittenen Workshop, Vortrag oder ein ganzes Event mit Leben füllen können. Denn diese so wichtige Reise darf Freude bringen, gemeinsame Erinnerungen und tiefe Verbundenheit erschaffen. Frage nach unseren:

  • FreundInnen-Wochenenden
  • Familien-Retreats
  • Fürsorge-Dinnergesprächen
  • Impuls-Vorträgen (für Vereine & Institutionen kostenfrei)
  • Kooperations-Events mit Mehrwert
  • persönliche Trainings
  • uva.

Über colors of Death®

Jasmin Marks und Sebastian Böttcher, ein geschiedenes Ehepaar und Familienunternehmer 2.0, sind Experten darin, dem Thema Endlichkeit auf positive und zeitgemäße Weise zu begegnen. Sie teilen ihr Wissen auf Bühnen und in Workshops für Unternehmen und Privatpersonen und befähigen ihre Kunden dazu, Endlichkeit ganzheitlich zu durchdenken, einschließlich des Todes. Sie sind überzeugt, dass ein bewusster Umgang mit Sterblichkeit die knapp bemessene Ressource Lebenszeit nachhaltig und gewinnbringend für alle erlebbar macht.

Ihre Denkfabrik zur Ressource Lebenszeit fördert Achtsamkeit und Fürsorge statt Hilflosigkeit und Ignoranz im Umgang mit Endlichkeiten. Sie verbinden die Themen Vorsorge, Nächstenliebe und Persönlichkeitsentwicklung im B2C-Bereich und ermutigen dazu, bereits in jungen Jahren für die Zukunft vorzusorgen, anstatt bürokratische Vorsorge aufzuschieben. Mit innovativen Ideen und ungewöhnlichen Perspektiven begleiten sie Menschen durch das Thema Lebensende, hin zu einem bewussteren Leben.

Mit ihrem Projekt “Colors of Death® / Warum es an deiner Beerdigung Konfetti regnen darf – für ein mutiges Denken über den letzten Herzschlag hinaus” haben sie bereits über 650 Menschen dazu befähigt, sich mit dem notwendigen Wissen für den Umgang mit Trauer und Verlust auseinanderzusetzen.

Im B2B-Bereich unterstützen sie Unternehmen eine gesunde Endlichkeitskultur zu entwickeln und zu integrieren. Dadurch wird die Arbeitgebermarke gestärkt, Mitarbeiterloyalität und -wertschätzung gefördert, Ausfall- und Trauerzeiten reduziert sowie negative Auswirkungen auf das Unternehmen minimiert.

Bildrechte: Michael Englert

Mich selbst daran zu erinnern, dass ich bald tot sein werde, ist das wichtigste Mittel, das ich je gefunden habe, um die großen Entscheidungen meines Lebens zu treffen. Denn fast alles – alle äußeren Erwartungen, aller Stolz, alle Angst vor Peinlichkeiten und Fehlern – verliert vor dem Angesicht des Todes seine Wichtigkeit – nur die bedeutenden Dinge bleiben übrig. Die Erkenntnis des Todes ist der beste Weg, den ich kenne, um sich vor Verlustängsten zu schützen. Sie sind bereits nackt. Es gibt keinen Grund, nicht Ihrem Herzen zu folgen

Steve Jobs